Wie fit muss ich für CrossFit-Training sein...?

Ein jeder Coach hat diese Frage oder Aussage vermutlich bereits einige male gehört: «Ich muss noch etwas fitter werden bevor ich zu euch ins Training kommen kann.»

 

Nun stellt sich die Frage, wie fit muss man sein, um an einer CrossFit Stunde teilnehmen zu können?

 

Um diese Frage zu beantworten muss ich etwas ausholen um den Zweck unserer Fitness zu erläutern. CrossFit basiert auf funktionellen Bewegungen, ebendiese Bewegungen sind so natürlich wie das Bedürfnis nach Sauerstoff. Man kann sich nicht auf einen Stuhl setzen ohne eine Kniebeuge zu machen, man kann nicht etwas vom Boden aufheben ohne eine Kreuzhebe-Bewegung. Joggen, Schwimmen, unter oder über ein Hindernis springen, alles was im täglichen Leben vorkommt, kann als funktionell angesehen werden. Insofern es dazu dient sein oder ein Gewicht in eine gewisse Richtung zu bewegen.

Jeder Mensch ist bis zu einem gewissen Punkt funktionell, limitiert nur durch seine Fitness; sei es seine Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft Koordination, Balance oder dergleichen.

 

In den letzten Jahrzehnten zeichnet sich jedoch ein immer schlimmer werdender sedimentärer Lebensstil ab, welcher Faulheit und schlechte Gewohnheiten fördert. Wir sitzen im Büro, zu Hause auf dem Sofa vor dem Fernseher und wenn wir auf ein Fahrrad steigen, dann nur wenn es ein E-Bike ist, dass uns die ‘harte’ Arbeit abnimmt. Funktionalität ist in unserer Gesellschaft nicht mehr nötig scheint es. 

 

Wir können also unser eigenes Leben als Fitness-Test nehmen: ist es möglich, sich zehnmal auf einen Stuhl zu setzen und anschliessend ein Stockwerk die Treppen hoch zu laufen? Kann man zwei Sixpack Mineralwasser vom Boden aufheben und 20 Meter weit zum Auto tragen? Die Fähigkeit, Gewichte über eine gewisse Distanz zu transportieren, definiert unsere Leistung. Je mehr Gewicht ich über längere Distanz bewegen kann, desto besser ist mein Leistungsvermögen. Auch sein eigenes Körpergewicht spielt hierbei eine Rolle, es muss nicht immer ein externes Gewicht sein. Jeder Mensch sollte sich auf den Boden setzen können und ohne Hilfe wieder aufstehen. Ein Grossvater sollte sich freuen sein Enkelkind auf den Arm zu nehmen, ohne Angst vor einem Bandscheibenvorfall haben zu müssen.

 

Um unsere Funktionalität im täglichen Leben aufrecht zu erhalten, benötigen wir unsere Leistungsfähigkeit, was nichts anderes als Fitness ist. Wer nach 400 Meter Gehen ausser Atem gerät, sollte sich ernsthafte Sorgen um seine Fitness machen.

Hier setzen wir an, bei der Frage; « Wie fit sollte ich sein um mit CrossFit zu starten?» Antwort: Es spielt keine Rolle!

Kraft, Kraftausdauer und alle anderen der zehn körperlichen Fähigkeiten können durch Training und Übung gefördert werden.

 

Übungen können vereinfacht werden (scaling), was es jedem möglich macht, bei seiner Intensität zu trainieren. So kann an Schwächen gearbeitet werden, damit kontinuierlich Fortschritte gemacht werden können.

Falls 400 Meter in leichtem Laufen zu viel sein sollten, trainieren wir zuerst kürzere Distanzen. Ist eine Übung zu komplex am Anfang, nehmen wir nur wenig oder auch gar kein zusätzliches Gewicht dazu. Zuerst kommt die korrekte Technik, dann Kontinuität und erst am Schluss kommt die Intensität.

Irgendwann werden aus 100 Meter joggen 400 Meter, aus einem Liegestütz mit Elastikunterstützung werden 10 reguläre Liegestütze....

 

Ob man nun 20 Jahre alt und komplett unsportlich ist oder mit 70 Jahren seine Funktionalität zurückerlangen will um keine Angst mehr vor Stürzen zu haben, CrossFit kann helfen.

Mein Vergleich ist immer; «wer in die Schule gehen will, muss auch nicht zuerst intelligenter werden.»

Sollte die Hemmschwelle dennoch zu hoch sein, frage einen Freund oder eine Freundin ob sie dich begleiten, denn zusammen macht's sowieso viel mehr Spass.

 

Fazit: Niemand muss fitter werden um mit einem Sport zu starten. Unser Ziel sollte es sein, unsere Lebensqualität mithilfe von sportlicher Betätigung so lange als möglich aufrechtzuerhalten, um auch in späteren Jahren noch Spass am Leben zu haben. Was ihr dafür tun müsst? Einfach für ein Probetraining anmelden. :-)

 

 

Für Mehr Infos oder Fragen stehe Ich euch gerne zu Verfügung.

 

Euer Coach David

CrossFit Pinecone Country

 

Fabrikstrasse 8

8370 Sirnach

 

 +41 (0)79 822 62 73

info@crossfitpineconecountry.ch